Dienstag, 12. März 2013

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Dienstag

Guten Morgen, der 2. Tag mit Tagebuchbloggen...
Heute geht es mir besser und der Tag wird hoffentlich abwechslungsreicher...

Bisher aber der gleiche Ablauf wie Montag:

Um7:15 haben Kinder und Mann das Haus verlassen, der Ofen brennt, der Schnee geschippt (heute  wieder keine Kinderarbeit, der Fahrdienst kam wieder zu früh oder das Kind zu spät raus...)

Anschließend die Ruhe mit der 2. Tasse Kaffee, der Tageszeitung (Hildesheimer Allgemeine Zeitung) und dem Laptop auf das Sofa vorm Ofen...

Die übliche Blog- und facebook-Runde...

Jetzt folgt ein bisschen Haushaltskram und dann geht es in die Werkstatt...

Update: 10:42

Ich war in der Werkstatt und habe weiter an meiner Patchworkdecke gearbeitet, weiter zugeschnitten und alle Quadrate ausgelegt,

die ersten 3 Reihen fast fertig genäht... und dann hat die Nähmaschine gestreikt... und ich habe sie auseinandergenommen, gereinigt, lieb angeschaut, angemotzt...nix hat geholfen... bödes Teil das
....
Nun habe ich eine neue Spulenkapsel bestellt und warte jetzt auf die Ansage, wie lange das dauert... *nerv*
So war das mit der Abwechslung nicht gedacht, die fertige Decke wäre eine Abwechslung gewesen... *genug gejammert*

Update 13:10:

Genervt mal schnell dort eingekauft, wo es All DIe guten Sachen gibt, ein bisschen Frühlingsdeko mitgebracht und Pommes für den Backofen.. schnelle ungesundes Mittagessen für Lisa und mich... huups wo ich das schreibe entscheide ich mich noch schnell dafür, dass Essen mit einem Salat auf halbwegs gesund zu trimmen...

Update 14:30

das alte Nähmaschinenschätzchen wiederbelebt...

Update 14:35
Jetzt weiß ich wieder, warum das alte Schätzchen das alte Schätzchen ist... Trotzdem arbeite ich jetzt an der Decke weiter, zwar langsam aber immerhin...

Update 15:15
Sohn kommt aus der Schule mit wenig Hausaufgaben und guten Noten *heute stolz bin* trotzdem müssen Vokabeln gelernt werden :-)

Update 15: 45
Sohn hat aber schrifliches Dividieren komplett aus seinem Gedächnis gestrichen und so üben wir gemeinsam wie es geht... große Hoffnung, dass er es jetzt verstanden hat :-)

Update 16:15
Weiter geht es mit dem alten Schätzchen und der Patchworkdecke... es  wird, aber leider komme ich heute nicht so weit wie eigentlich geplant.

17:30
Abendessen für den Sohn machen, dabei zusehen wie die Kardinäle in Rom eingesperrt werden, Sohn zum Sport schicken und ganz in Ruhe mit der Tochter speisen :-)

Anschließend Holz reinholen und den Ofenanmachen (Kurzer Hinweis an den Winter: Ich weiß jetzt wie Kachelofenheizen geht, du kannst sofort deine Aktivitäten hier einstellen und dem Frühling Platz machen!!!)

Jetzt werde ich lesen, was ihr heute so gemacht habt!

Noch einen schönen Abend!


Und auch heute sammelt Fr. Brüllen wieder alle Tagebücher

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Ich find es eigentlich wirklich schön, mal in das Leben der anderen hineinzublicken :)

    Wünsch dir einen muckeligen Tag mit dem wunderschön gewordenen Ofen :)

    Ganz liebe Grüße von
    aennie

    AntwortenLöschen
  2. Moin Moin,also der Ofen ist ja wohl der Knüller! Wir haben ja auch einen, aber eher so ein langweiliges Standartmodell! Heizt gut, sieht aber doof aus!
    Und ausserdem bin ich wirklich gespannt auf die Decke, wann gibts denn mal was zu sehen!
    Liebe Grüße Regine, bis morgen

    AntwortenLöschen
  3. Uii du Liebe, ein Ofen ist schon Gold wert und sooo gemütlich :) Wenn man so einen *Kindertag* liest, merkt man erst wie dollle unsere Lütten heute zu tun haben. Na dann komme ich morgen mal wieder lesen, ich bin noch e bissl kränklich, da darf ich das :) glg Anja

    AntwortenLöschen

Schön, das du mir eine Nachricht hinterlässt...