Sonntag, 9. Februar 2014

Tutorial: Wie bügel ich ein 2-lagiges Bügelbild?

Dieses Bügelbild vom kleinen Drachen "Nochnamenlos"
besteht aus 2 Lagen.
Die erste Lage ist der grüne Körper aus Flexfolie (glatt),
die zweite Lage ist die schwarze Kontur aus Flockfolie (weich).

Um dieses Bügelbild aufzubügeln braucht ihr:

1. beide Bügelbilder, gekennzeichnet mit 1 und 2
2. eine harte, hitzebeständige Unterlage (z. B. ein Holzbrett)
3. ein Bügeleisen (bitte kein Dampf verwenden!!!)
4. ohne Weichspüler vorgewaschenen Stoff, 
hier der Stoff für eine Mütze


Nun die Stelle für das Bügelbild auf dem Stoff festlegen
und mit dem Bügeleisen vorwärmen.
(Bügeleisen auf ca. 160°C, entspricht meist  der Einstellung für Baumwolle)

Das Bügelbild 1 (der grüne Körper) mit der durchsichtigen Folie
 nach oben auf den Stoff legen:

Dann ca. 10 Sekunden mit dem Bügeleisen auf das Bügelbild drücken.
Nur pressen, nicht bügeln!

Vorsichtig die Folie abziehen,
wenn es noch nicht geht, noch mal mit dem Bügeleisen "nachpressen"

Anschließend das Bügelbild 2 (schwarze Kontur) genau auf das 1. Bügelbild legen.

Dann ca. 20 Sekunden erneut mit dem Bügeleisen pressen.

Das Bügelbild auskühlen lassen und die Folie abziehen.

Zum Schluss das Bügelbild noch einmal von der 
Rückseite für ca. 20 Sekunden fixieren.

Fertig!

Viel Spaß beim Nachmachen.

Den hier gezeigten Drachen gibt es in meinem DaWanda-Shop:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Schön, das du mir eine Nachricht hinterlässt...