Montag, 13. Mai 2013

Drrrrrrinnnnnggggg.....

das Handy klingelt:
"Sag mal, was genau hast du Lisa für die Kunststunde am Freitag schon gegeben?", die Mutter von Lisas Ballettfreundin ist am anderen Ende und klingt verzweifelt.
"Wie Kunstunterricht, ähhhhhhhh, keine Ahnung....", ich, nun verwirrt.
"Na, Lisa hat gesagt, ein grüner Schnellhefter, aber als ich ihr eben einen bei Rossmann gezeigt habe (Anmerkung der Autorin: die Ballett-Halle ist fast neben einer Rossmann-Filiale), hat sie gesagt: nö, so eine nicht, aber grün...."
Ich, weiterhin verwirrt, "ähhh, was machen die denn gerade in Kunst??? Vielleicht ein grüner Pappschnellhefter????"

"Na, versuchs ich nochmal im Schreibwarenladen (Anmerkung: ohne Kids, denn die sind ja dann beim Ballett-Training)."
"o.k., bis später" 

 Zwischendurch mit einer weiteren Freundin-Mutter aus der Klasse telefoniert (aber nicht wg. dem grünen Schnellhefter, sondern weil es was zu feiern gab :-) ). Auch dort konnte das Rätsel nicht gelöst werden,
bzw. jetzt haben wir schon zu dritt geraten.

Nach dem Training, hüpfen die beiden Ballettmäuse noch auf dem Trampolin in unserem Garten, war halt noch nicht genug Bewegung :-)

Ich, denn jetzt will ich wissen, was Lisa meinte:
"Sag mal, Lisa, was habe ich dir denn für den Kunstunterricht gegeben, ich kann mich da an nix erinnern...."

Lisa: "Na, diese kleinen grünen Dinger, die du mir mal gegeben hast, diese grünen, die man in einen Ordner einheften kann!"

Ich, nun erleuchtet: "Ah, jetzt weiß ich´s, dann kann ich ja die Mama der Ballettfreundin anrufen und Bescheid geben!"

Ab ans Telefon und die Mama angerufen: "Ich weiß jetzt was Lisa meint, es ist so was wie ein Schnellhefter,
so ein, tja, hmmmmm, ich weiß nicht wie es  heißt...."

Und ihr, wisst ihr, wie es heißt, damit ich auch die 3. Mama vom Rätseln erlösen kann????

Kommentare:

  1. Heftstreifen! :-)
    Guck mal: http://de.wikipedia.org/wiki/Heftstreifen

    Viele Grüße,
    Raphaela

    P.S. Und am Freitag möchte ich gerne wissen, was die Kinder im Kunstunterricht damit gemacht haben.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Raphaela

    ja, das möchte ich auch wissen (und wie viele Kinder das richtige Material haben)

    Heftstreifen! Stimmt... warum hat Lisa das nicht gleich gesagt :-)

    Noch einen schönen abend,
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Britta, ich arbeite im Büro oft mit diesen Dingern, ich nenne sie dann Heftstreifen!
    Ob das die einzelhandelstaugliche NachkaufBezeichnung ist, kann ich allerdings nicht versprechen!
    Liebe Grüße Regine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich hab mir mal sagen lassen, dass diese Dinger Aktendulli, oder auch nur "Dulli" heißen. Klingt fast wie ne Kindererfindung, ist wohl aber die "professionelle" Bezeichnung. Und weils so saublöd klang, hab ichs mir doch glatt gemerkt... ;o)
    Lieben Gruß,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Schön, das du mir eine Nachricht hinterlässt...