Mittwoch, 8. Mai 2013

Auflösung von gestern!

Unbedingt brauchte ich Neonstoff, meinte die Tochter.

Denn das braune, gekaufte (!) T-Shirt ist so einfach viel zu langweilig, meinte die Tochter.

Also, weißen Jersey mit oranger Neonfarbe zu Neonjersey gemacht. Sehr gut, meinte die Tochter.

Und dann,  eine Sternapplikation auf das Shirt gemacht. Sieht gut aus, meinte die Tochter.

Abends in der Nähgruppe den Spruch gehört: 
"Sternenapplikationen sind doch was für 16jährige Realschülerinnen" 
*schluck* (bin ja schon ein ganz bisschen älter)

Heute morgen das fertige Shirt präsentiert. Passt mir auch, meinte die Tochter!
(und sie hat sogar recht...)

Und ihr, was meint ihr, eher was für die Tochter,
oder kann ich es auch noch tragen?



Anleitung für die Negativapplikationen gibt es bei farbenmix
Und das Neonnähgarn gibt es hier

Kommentare:

  1. Mir gefällt es sehr, ist frisch und fröhlich und passt euch beiden, würd ich mal sagen!
    Herzlich Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh und ob das was für Dich ist!
    Es sieht obercool aus!
    Dann noch das Neongarn!
    Perfekt!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja toll geworden! Schöne Idee!

    LG
    Kadde

    AntwortenLöschen
  4. Klar sind Neonsterne was für UNS Alle. Sie machen Spaß sind in. Und wer hat eigentlich gesagt,dass wir nicht um längen cooler sind als solche 16 jährigen Realschülerinnen.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  5. boah!

    ich find das shirt an dir und überhaupt wunderhübsch!!!!ich würde es auch sofort anziehen (und wahrscheinlich nimmer so schnell ausziehen! ;-))... bin auch schon mitte dreißig und lauf auch noch nicht im wadenlangen rock und omablüsle rum!!!

    näh deiner tochter am besten AUCH eines! ;-)

    liebes grüssl
    simsey

    AntwortenLöschen

Schön, das du mir eine Nachricht hinterlässt...