Freitag, 11. Juli 2014

*Kundenauftrag* Rollatortasche

Vor langer Zeit,
es ist schon fast 4 Jahre her,
habe ich Taschen für Rollatoren genäht.
Das ist lange her.

Aber vor einiger Zeit bekam ich eine Anfrage,
ob ich noch Taschen für Rollatoren nähe.
Und da mich diese Anfrage sehr berührt hat,
habe ich gerne ein bunte Tasche genäht.

Denn immer noch finde ich schwarze Taschen am Rollator langweilig.
Menschen, die einen Rollator schieben,
sind zumeist gehbehindert,
aber vielleicht auch gerne modisch unterwegs..
Ist das den Hilfsmittelproduzenten nicht bewusst?
Schwarz, weil es neutral ist?
Schwarz, weil es fleckunempfindlich ist?

Gegen das Schwarz,
hier die bunte Rollatortasche,
mit Wechselklappe.


Leider habe ich keine Fotos am Rollator,
da die Tasche nicht an meinen Rollator passt.
Aber sie gefällt der Kundin 
und passt an ihren Rollator.
Damit steht einem bunten Spaziergang nichts mehr im Weg.


Kommentare:

  1. Jaja, über die Hilfsmittelhersteller wundere ich mich auch immer wieder.... meine Kollegen überlegen schon immer, wann ich anfange meinen Blindenstock zu umhäkeln oder zu benähen. :-) Attraktiv in weiß passt wohl nicht so zu mir.
    Ich finde die Tasche total schön... der Paisly Stoff ist eh einer meiner LIeblingsstoffe.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Micha,

      Danke für deine netten Kommentare :-)
      Hihi, ein umhäkelter Blindenstock zieht bestimmt Blicke auf sich :-) Ich würde ihn wohl mit etwas geplottetem bekleben!
      Da fällt mir ein, mein Rolli ist ja auch weiß.... aber vielleicht sollte ich rote Blumen draufkleben?

      LG, Britta

      Löschen

Schön, das du mir eine Nachricht hinterlässt...