Donnerstag, 21. Oktober 2010

Vielen Dank für...










eine tolle Tüte mit Stoffresten.
Und da musste ich mich doch mit dem Lovechirp-Webband von Luzia Pimpinella an ein Paar Ärmelstulpen probieren.
Jetzt brauche ich noch die Adresse der "Spenderin" (bitte per Email) und ein paar Stulpen würden den Postweg antreten.... hat sich erledigt, ich habe es schon gefunden!!

Leider hat die Camera bei Kunstlicht ziemliche Probleme mit den Farben :-(

Ansonsten hat nicht nur die Kamera, sondern auch meine Augen Probleme bei Kunstlicht, daher habe ich heute nur noch ein bißchen was für den anstehenden Markt geschafft...

An Raphaela: Der Teddy wächst, ist aber noch nicht fertig.....



Kommentare:

  1. Hallo Britta,

    vielleicht kannst du den Teddy mit zerschnipselten Stoffresten füllen? Davon hast du doch bestimmt ganz viele, oder?

    Über einen Teddy von deinem Sohn würde ich mich natürlich ganz besonders freuen! (Ich überlege noch, ob ich Extra-Preise für Kinder-Teddies verschenken werde — muss aber mal abwarten, wie viele davon bei mir eingehen werden.)

    Grüß' deinen Sohn auf jeden Fall schonmal ganz herzlich von mir und wünsche ihm viel Spaß beim Häkeln! Der Sohn von Christina Mondelbe häkelt auch schon an seinem zweiten Teddybär.

    Tschüss und viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Raphaela,

    na, man kann nicht davon sprechen, dass Robert den Teddy gehäkelt hat, er hat vielleicht 10 feste Maschen gehäkelt....
    Aber so fängt es an, oder?
    Und nun sind die Ferien fast vorbei und wenn der Schultrott erst wieder losgeht, ist für Handarbeiten wenig Zeit. Und hier lernen die Kinder erst in der 4. Klasse häkeln.

    Liebe Grüße,
    Britta

    P.S: Die Idee mit den Stoffresten ist gut, dass muss ich unbedingt mal ausprobieren....

    AntwortenLöschen

Schön, das du mir eine Nachricht hinterlässt...